Parcours – ständiger Trainings- und Turnierbegleiter 

Als Parcours bezeichnet man ganz allgemein eine Wegstrecke mit vorbereiteten Hindernissen. Sie werden überwiegend beim Springreiten eingesetzt. Wobei hier die Abfolge der Hindernisse auf einem abgegrenzten Gelände oder in einer Halle so bezeichnet wird. Bei solch einem Durchlauf variieren die Anzahl, Höhe und Weite der zu bewältigenden Schranken sowie Linienführung und Distanzen je nach Schwierigkeitsgrad. Jede Station muss von Pferd und Reiter in einer festgelegten Reihenfolge überwunden werden. 

So haben Sie den vollen Überblick über Ihren Trainingsverlauf

Bei so einem Lauf wird die Aufmerksamkeit des Pferdes, die Gehorsamkeit, die Sprungkraft sowie die Harmonie und Bindung zwischen Reiter und Pferd bestärkt. Sie zeigen also auf, wie gut das Paar miteinander auskommt und wie weit sie bei ihrem Training sind. Diese Abläufe sind wichtige Trainingseinheiten, die die Leistungen von Tier und Mensch positiv beeinflussen.

Ein Parcours ist ein Ablauf bzw. eine Strecke von mehreren Hindernissätzen, diese sind wie zum Beispiel Hindernisständer, Farbaufsetzer, Fangständer, Mauern, Einhängegatter, Unterstellgatter sowie Sicherheitsstangenauflagen und weiteren wichtigen Sätzen. Es kann auch wahlweise ein Wassergraben in die Strecke mit hinein integriert werden.

All diese genannten Objekte können beliebig zusammengestellt werden. Somit haben Sie die Möglichkeit, einen individuellen und ständig variierenden Springparcours bzw. Hindernisparcours zu Trainingszwecken oder Bodenarbeiten kreieren. 

Bei uns finden Sie, alles was Sie benötigen

Wir bieten auf unserer Webseite Ihnen diesen Trainingshelfer als Paket an. Sie haben die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Paket-Angeboten zu wählen. Vom Starterpaket, Grundpaket bis hin zu Medium-Sets oder Maxi-Super-Paket ist alles dabei. Kleinere Paket-Sets eignen sich ganz hervorragend für lockere und leichte Stangenarbeit, um vor allem die Rückenmuskulatur des Pferdes nach einem besonders anstrengenden Training zu lockern.

Alle vorgegebenen Hindernisstangen sowie -ständer können selbstverständlich auch separat erworben werden und zusätzlich zu den Paketen kombiniert werden. 

Gute und hochwertige Materialien sind entscheidend

Gute und hochwertige Materialien sind für einen Trainingsablauf oder bei einem Turnierlauf entscheidend. Alle Bestandteile, einen Kurs müssen wichtige Eigenschaften mit sich bringen. Zunächst es ist wichtig, dass sie wasserfest, äußerst robust und haltbar sind. In der Regel werden Hindernisläufe im Freien absolviert.

Daher ist es wichtig und dass sie auch völlig zuverlässig funktionieren und ihren Aufgaben gerecht sind. Besonders gut geeignet sind die Kunststoff-Hindernisstangen mit einem Holzkern im Inneren. Denn sie sind durch den Kunststoff besonders wetterfest und daher sehr gut geeignet für ausgiebige Trainingseinheiten im Freien.

Ebenso können sie von Pferden nicht verbissen werden und können daher viel länger als vergleichsweise die alten Holzstangen verwendet werden. Dieses besondere Modell kann aufgrund seiner Leichtigkeit besonders gut bei Kindern und Jugendlichen Verwendung finden. 

Auf die Qualität kommt es an

Bei einem Turnier als auch beim Training sind Gewicht und das Flugverhalten beim Abwurf von den Hindernissen grundlegend. Daher spielt die Balance der jeweiligen Stangen eine wichtige Rolle. Alle Hindernisse, die für einen Parcours notwendig sind, können entweder im Freien auf dem Reit- oder Trainingsplatz sowie in Reithallen oder in einem geschlossenen Lager aufbewahrt werden.

Die für die Herstellung verwendeten Materialien sorgen für eine maximale Stabilität und Langlebigkeit, sodass sie zu jeder Jahreszeit und in jeder Umgebung verwendet bzw. aufbewahrt werden können. In unserem Sortiment finden Sie nur qualitätsgarantierte Produkte. 

https://www.hindernisseshop.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.